Beschreibung
Beschreibung

Trotz aller modernen Technologien zum Schutz vor IT-Angriffen ist und bleibt das wohl grösste Sicherheits-Risiko der Mensch. Daher ist es wichtig, bei allen Mitarbeitern eines Unternehmens für eine möglichst gute IT-Security Awareness zu sorgen. In unserem kurzweiligen, halbtägigen Training werden Gefahren und Risiken im Umgang mit Berechtigungen, Informationen und Zugängen aufgezeigt und das Bewusstsein zur sicheren Nutzung von IT-Komponenten geschaffen, erhalten und nachhaltig verbessert.

Inhalte

  • Was ist Security Awareness
  • Gründe für IT-Angriffe
  • Identitäten & sichere Passwörter
  • Aufbau von Mails und Erkennung bösartiger Mails
  • Sichere Nutzung des Internets
  • Social Engineering erkennen und vermeiden
  • Mobiles Arbeiten und zugehörige Risiken
  • Gezielte Angriffe erkennen
  • Eventuelle Maßnahmen einleiten

Zielgruppe

Jeder

Ziele

Nach Abschluss dieses Kurses kennen Sie als Teilnehmer die verschiedenen Aspekte der IT-Security und wissen, auf was Sie beim täglichen Umgang im Geschäftlichen wie auch im privaten IT-Umfeld achten müssen, um sich selbst und andere zu schützen. Sie sind sensibilisiert und können IT-Security Best Practices anwenden.

Voraussetzungen

Um den bestmöglichen Trainingserfolg sicherzustellen, sind nachfolgend beschriebene Kenntnisse die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Besuch des Trainings:

  • Basiswissen über den Umgang mit einem PC

Zertifizierung

Dieses Training ist kein Zertifizierungstraining. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Verpflegung

Anschliessend an das Training haben Sie die Möglichkeit, beim gemeinsamen Mittagessen, Ihre Erfahrungen und neu gewonnen Kenntnisse untereinander auszutauschen.


Eigenschaften
Sprache: Deutsch
Veranstaltungsart: Workshop

Sie haben Fragen?

Unser Akademie-Team ist gerne für Sie da.