Beschreibung
Beschreibung
Heute begegnen wir immer wieder der Schwierigkeit, auf dynamische Veränderungen in der Cyber-Bedrohungslandschaft zu reagieren.
Nach dem sehr erfolgreichen SNSA-Programm präsentiert SonicWall nun den SonicWall Network Security Professional (SNSP) Kurs, ein Erweitertes Trainings- und Zertifizierungsprogramm, das auf den im SNSA-Kurs erworbenen Fähigkeiten im Bereich Unternehmenssicherheit aufbaut.
Das überarbeitete SNSP Training, welches früher als Network Security Advanced Administration (NSAA / CSSP) bekannt war, baut auf die im SNSA behandelten Themen auf und zeigt erweiterte SonicWall Konfigurations- und Verwaltungsmöglichkeiten. Dies soll Unternehmen bei der Anpassung an dynamische Sicherheitsanforderungen unterstützen.
Relevante Änderungen am Lehrplan umfassen einen erweiterten und tieferen Einblick in das neue SonicOS 6.5.x sowie Bereitstellungsmethoden, um die Kundenbedürfnisse und Geschäftsanforderungen an die Netzwerk- und Cybersicherheit.

Kursziele

Die Teilnehmer lernen, wie man SonicWall Next-Gen-Firewalls mit SonicOS 6.5.X überwacht, analysiert und konfiguriert. Sie lernen erweiterte Konfigurationen in Bezug auf Remote-Konnektivität, Netzwerkoptimierung und Bedrohungsabwehr kennen. Diese Konfigurationen und Theoriemodule beinhalten Advanced Routing, die Verwendung von Packet Capture und dem SonicOS CLI Interface, DPI-SSL/TLS Server und SSH sowie erweiterte Hochverfügbarkeit und mehr. Nach erfolgreichem Abschluss des SNSP Trainings sind die Teilnehmer in der Lage, SonicWall Advanced Security Features und Best Practices zu demonstrieren und zu implementieren. Sie können sich proaktiv und effektiv gegen aktuelle und sich entwickelnde Netzwerk- und Cybersicherheitsbedrohungen zu schützen.


Exam

Nach erfolgreichem Abschluss des ILT erhalten Sie von SonicWALL den Zugang zur Zertifizierungsprüfung. Diese ist kein Bestandteil des Zweitägigen ILT. Die Zertifizierungsprüfung wird auf der SonicWALL University absolviert. Sie ist proctored (beaufsichtigt) und es dürfen keine Hilfsmittel verwendet werden. Die Zertifizierung ist 2 Jahre gültig.


Zielpublikum

  • IT Verantwortliche
  • Security Professionals
  • System Engineers
  • Technical Account Manager

Voraussetzungen

  • SonicWall Network Security Administration (SNSA) Zertifizierung
  • Einen persönlichen MySonicWall Account (Kein allgemeiner Firmenaccount): Die registrierte E-Mail-Adresse muss bei Anmeldung mitgeteilt werden
  • Zugang zu dem Postfach welches bei MySonicWall registriert wurde
  • Erweitertes Verständnis von Netzwerkgrundlagen und Architekturen: Network topologies, TCP/IP, Network addressing, Subnet masks, Routing / Switching
  • Erweiterte Kenntnisse von Enterprise Security Konzepten in folgenden Bereichen: Gateway Security, VPN / IPSec, NAT, SSL Encryption

Agenda

Die nachfolgende Auflistung gibt Ihnen eine Überblick über die in diesem Training behandelten Themen, welche jeweils mit alltagsgetreuen Labs den Teilnehmern näher gebracht werden.

1. Course Introduction and Overview
2. Configuring VPN Auto Provisioning
3. Configuring ADvanced Reouting
4. Using the SonicOS Command Line interface
5. Configuring Capture Client
6. Capturing and Replaying Packets
7. Configuring Advanced interface Settings
8. Configuring DPI-SSL/TLS Server
9. Configuring DPI-SSH
10. Configuring App Rules
11. Configuring App Control
12. Configuring Advanced High Availability
13. Configuring Content Filtering
14. Excluding Trusted Content
15. Configuring VoIP
16. Resolving and Reporting Fales Positives
17. Configuring CASS
18. Implementing Best Practices


Nützliche Links



Eigenschaften
Sprache: Deutsch
Veranstaltungsart: Certification Training, German

Sie haben Fragen?

Unser Akademie-Team ist gerne für Sie da.